Ayurveda- und Yogapraxis 

10 % Sommerrabatt !

Als Ferienangebot für Daheimgebliebene gibt es auf alle regulären Massageangebote für einen im Juli gebuchten Massagetermin              10 %  Sommerrabatt!

Neue Yogakurse

Ab 14.08. und 15.08.2018 beginnen neue Kurse für Anfänger, Wiedereinsteiger und Vorerfahrene. Jetzt anmelden und einen Platz reservieren!

 

Spezialanwendungen

 

Shirodhara – Ayurvedischer Stirnölguss

Ein warmer Ölstrahl fliesst sanft über die Stirn. Körper und Geist kommen ganz zur Ruhe und es kann ein sehr angenehmer Zustand eines Wohlgefühles entstehen. Der Stirnölguss entspannt das ganze Nervensystem und ist besonders bei hoher Stressbelastung zu empfehlen.

Dauer: 60 Minuten
Kosten: 90 Euro*

 


 

Kalari Kizhi – Kräuterbeutelmassage

Eine lokale Massage, die mit einem gefüllten Kräuterbeutel durchgeführt wird. Die Massage, Kräuter im Beutel und spezielles Öl wirken intensiv lösend, stimulierend und aufbauend. Die Anwendung wird empfohlen bei Anspannungen und Verhärtungen des oberen oder unteren Rückens. Die Massage erfolgt im Intervall an 3 aufeinander folgenden Terminen.

Kosten: 180 Euro*

 


 

Ayurvedische Ingwer-Rückenkompresse

Diese wohltuende Wärmeanwendung mit Ingwer dient der Förderung der Durchblutung und Entspannung der Rückenmuskulatur. Die Anwendung ist besonders als Vorbehandlung für die Rückenmassage zu empfehlen.

Dauer: 20 Minuten
Kosten: 23 Euro*

 


 

Kati Basti – Ayurvedischer Öleinlauf

Eine besonders intensive ayurvedische Wärmeanwendung mittels Öleinlauf für den Rücken. Diese Anwendung entspannt besonders tief die Rückenmuskulatur, Wirbelsäule und Bandscheiben.

Dauer: ca. 60 Minuten
Kosten: 65 Euro*

 


 

Lepa – Ayurvedische Kräuterpackung

Eine spezielle Kräuterpaste oder Ölauflage wird auf den Rücken aufgetragen und dient der Energetisierung und Vitalisierung des Rückens. Diese Rückenpackung ist nach der Rückenmassage zu empfehlen.

Dauer: 20 Minuten
Kosten: 35 Euro*

 


 

Jambira Pinda Sveda
– heiße Zitronen-Stempelmassage

Schönheits- und Regenrationsbehandlung für die Haut. Mit dieser altindischen, heißen Zitronen-Stempel-Massage wird das Gewebe gestrafft und beugt Cellulite vor. Die Haut wird weich und samtig.

Dauer: 60 Minuten
Kosten: 80 Euro*

 


 

Ayurvedische Gesichtspackung

Je nach Hauttyp wird eine ayurvedische Kräuter- und Fruchtpackung ausgesucht. Die Packung gleicht irritierte Stellen aus und die Haut wird rosig und zart.

Dauer: 30 Minuten
Kosten: 23 Euro*

 


 

Svedana – Ayurvedisches Kräuterdampfbad

Durch die Behandlung werden die Ausscheidungsfunktionen des Körpers angeregt. Die Anwendung wird nach der Abhyanga- sowie Garshan- und Ubatana-Massage empfohlen. Es reinigt und macht den Körper weich und geschmeidig.

Dauer: 20 Minuten
Kosten: 23 Euro*

 


 

Ubatana – Pulver- und Pastenmassage

Das Ganzkörper-Peeling wird je nach Konstitution mit Mineralerde, Getreidepulvern und ayurvedischen Kräutern durchgeführt. Der Stoffwechsel wird angeregt und die Haut wird von abgestorbenen Hautzellen befreit. Nach dieser intensiven Behandlung wird ein Kräuterschwitzbad empfohlen um den Entgiftungsprozess noch weiter anzuregen.

Dauer: 60 Minuten
Kosten: 75 Euro*

 


 

Akshi Tarpana – Ayurvedisches Augenbad

Der "Goldene Blick". Eine sanfte Behandlung der Augen mit Ghee (indisches Butterfett). Die Anwendung dient der Reinigung und Regeneration von müden und überreizten Augen.

Dauer: ca. 90 Minuten inkl. Ruhezeit
Kosten: 60 Euro*

 


 

Karana-Purana – Ayurvedische Ohrbehandlung

Die Anwendung wirkt sehr entspannend und beruhigend auf das Nervensystem. In Indien wird diese Behandlung auch bei Hörproblemen und Tinnitus empfohlen.

Dauer: ca. 60 Minuten inkl. Ruhezeit
Kosten:  50 Euro*

 


 

Nasya – Ayurvedische Nasenbehandlung

Diese Anwendung schafft befreite Atemwege, geistige Klarheit und ein Gefühl von Leichtigkeit und Klärung im Kopf.

Dauer: ca. 45 Minuten inkl. Ruhezeit
Kosten: 60 Euro*

 


Stand: 08/2017, * alle Preise inkl. 19% gesetzl. Mehrwertsteuer. Irrtum, Angebots- und Preisänderungen vorbehalten.

Bitte beachten Sie: Bei den angegebenen Zeiten handelt es sich um die reinen Anwendungszeiten , sofern nicht anders angegeben. Zusätzlich wird vor jeder Anwendung ein persönliches Gespräch bei einer Tasse Tee geführt. Nach jeder Anwendung folgt eine Nachruhezeit.